Obstbaumschnitt und Gartenpflege

Gartenpflege

Obstbaumschnitt

Wer sich möglichst lang an den Früchten seiner Obstbäume erfreuen will, darf auf regelmäßige Pflegemaßnahmen nicht verzichten.

Schon in der Jugendphase sollte deshalb mit einem Erziehungsschnitt, wie dem „Oeschberg/Palmer-Schnitt“, begonnen werden, damit ein stabiles Kronengerüst ausgeformt werden kann. Aber auch bei alten und „vergreisten“ Bäumen kann die Oeschberg/Palmer-Methode zu einer deutlichen Verlängerung der Lebensdauer beitragen, den künftigen Pflegeaufwand verringern und die Fruchtqualität steigern.

 

Oeschberg/Palmer-Schnitt

Diese Schnittmethode für Obstbäume sorgt für ein besonders tragfähiges Kronengerüst und dadurch für eine erhöhte Lebensdauer der Obstbäume.Werden bereits die jungen Bäume mithilfe dieser Schnittweise „erzogen“, bleibt der jährliche Pflegeaufwand relativ gering – bei langjähriger hoher Fruchtausbeute.
Aber auch bei alten Obstbäumen ist eine Umstellung auf den Oeschberg/Palmer-Schnitt häufig sinnvoll. Hierbei muß jedoch sehr sorgfältig vorgegangen werden.

Eine Umstellung erstreckt sich oftmals über zwei bis drei Schnittperioden. Der anfängliche Mehraufwand wird sich aber in den kommenden Jahren durch einen deutlich geringeren Pflegeaufwand und eine bessere Fruchtqualität bemerkbar machen.

 

Obstbaumschnitt Gartenpflege

Gartenpflege
Wir kümmern uns natürlich nicht nur um Ihren Baum, sondern gerne auch um Ihren gesamten Garten. Gerade der Heckenschnitt und der Formschnitt von Ziergehölzen erfordert nicht nur ein fachliches Können sondern auch den „besonderen Blick“ und ein „gutes Händchen“, um eindrucksvolle Ergebnisse zu erzielen.

 

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.